Wallfahrt nach Alzenau-Kälberau und Maria zum Rauhen Wind

In diesem Jahr lädt der Kirchort Deutschorden am Mittwoch, 3. Oktober 2018, ein zu einer Wallfahrt nach Alzenau-Kälberau zur Wallfahrtskirche „Maria zum Rauhen Wind“. Abfahrt ist um 8.30 Uhr bei Deutschorden. 

Nach einer heiligen Messe um 10.00 Uhr in der schönen Barockkirche St. Justinus, steht eine Führung durch die Kirche und den Ort auf dem Programm, die auf der Burg Alzenau endet. Nach einem Mittagessen um 12.30 Uhr im Wirthaus „Alte Post“ besteht vermutlich etwas Freizeit und um 15.00 Uhr geht es von der Burg aus zur Wallfahrtskirche „Maria zum Rauhen Wind“. Wir gehen dabei einen 1710 entstandenen Wallfahrtsweg mit Bildstöcken zum Gedächtnis an die Sieben Schmerzen Mariens (fast ebene Strecke; ca. 1 Stunde). Während unserer kleinen Fußwallfahrt betrachten wir diese sieben Schmerzen und beten den Rosenkranz. (Wer nicht gut zu Fuß ist, kann mit dem Bus bis zur Wallfahrtskirche fahren.) In der Wallfahrtskirche halten wir eine kurze Marienandacht und erfahren im Anschluss noch etwas über die Geschichte der Wallfahrt.

Um 17.00 Uhr kehren wir schließlich in den Landgasthof „Zum Grünen Baum“ ein, um uns für die Rückfahrt um ca. 18.15 Uhr zu stärken. Die Teilnahmekosten betragen 20 Euro pro Person (Fahrt inkl. Führungen).

 

Bitte melden Sie sich bis zum 20. September durch Bezahlung der Teilnahmekosten verbindlich an! Weitere Informationen und Anmeldung im Gemeindebüro Deutschorden, T 069 / 60 50 32 - 00 oder deutschorden-frankfurt(at)bistum-limburg.de