Multireligiöses Friedensgebet

Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlicher Glaubensrichtungen laden anlässlich der langen Bahnhofsviertelnacht am Donnerstag, 16. August 2018, 18.00 Uhr, bereits zum elften Mal zum multireligiösen Friedensgebet ein. Sie möchten damit die Vielfalt der Religionen feiern und gemeinsam ein starkes Zeichen für ein friedliches und tolerantes Miteinander setzen.

Das multireligiöse Friedensgebet findet auf der Bühne in der Taunusstraße statt.