Osternacht/Auferstehungsfeier mit Visualisierungen von Katrin Bethge

Aus dem Dunkel ins Licht. Vom Tod zum Leben. Auferstehungsfeier am frühen Ostersonntagmorgen, 21. April 2019, 6.00 Uhr, in der KunstKulturKirche Allerheiligen.

Liturgische Feier in den Tag hinein. Mit der aufgehenden Sonne. Traditionell mit sieben Lesungen, akzentuiert durch Lieder der Hildegard von Bingen, gregorianische Gesänge und zeitgenössischen Gesang des Ensembles „Kaliomene Rheinische Frauenschola“ unter der Leitung von Ximena Gonzalez. Visualisierungen der Hamburger Lichtkünstlerin Katrin Bethge tauchen den Kirchenraum in ein besonderes, auratisches Licht.

 

Bildnachweis: (c) Karl Mähner

Jesus Christus spricht: Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende. (Mt 28,20) 

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)