KunstKulturKirche – Ausstellungen   

KunstKulturKirche – Ausstellungen

Immer wieder – ca. vier Mal im Jahr – sind in der KunstKulturKirche Allerheiligen Ausstellungen und Rauminstallationen zeitgenössischer bildender Künstler zu sehen. Der von zwei Gemeinden liturgisch genutzte Sakralraum wird dann für einen begrenzten Zeitraum geöffnet für zeitgenössische Kunst, die meist nicht im religiösen Kontext entstanden ist. Reizvoll für den Betrachter, reizvoll für die Gottesdienstbesucher, belebend für die Verkündigung des Wortes Gottes in die heutige Zeit.

 

Termine

Ausstellungseröffnung – Michael Volkmer: Gehäuse A 2015

01.11.2015 | 19:30 - 21:30

Einführung in das Werk: Dr. Justus Jonas, Kunsthochschule Mainz.

Musikalische Gestaltung: Motettenchor Frankfurt und Laura Zarina (Violine).

Der Künstler ist anwesend.

Ausstellung – Michael Volkmer: Gehäuse A 2015

02.11.2015 - 07.02.2016

Vom 2. November 2015 bis zum 7. Februar 2016 ist in der KunstKulturKirche Allerheiligen unter dem Titel "Gehäuse A 2015" eine Rauminstallation von Michael Volkmer zu sehen.

 

Volkmer realisiert mit „Gehäuse A 2015“ einen Raum im Raum der KunstKulturKirche Allerheiligen. In ihrer Architektur nimmt die Skulptur Elemente des Kirchenraumes auf. Mittig platziert, gegen den Raum arbeitend, versperrt sie zunächst die Blickachsen und behindert die Konzentration des Betrachters auf das Zentrum, den
Altar unter der Lichtkuppel. Die begehbare, doppelgeschossige Raumskulptur macht neugierig. Intimer Raum innerhalb der großen Halle der Kirche. Rückzugsmöglichkeit in einem Raum, der sonst keinen Rückzug erlaubt. Einem Mausoleum gleich. Raum der Ruhe. Raum der Leere und des Lichts.

 

Michael Volkmer wurde 1966 in Ludwigshafen geboren. Beeinflusst durch die Werkstatt seines Großvaters, begann er zu malen, Musik zu machen und sammelte Erfahrungen in der Street-Art Szene. 1990 entschied er sich, nach einer Ausbildung zum Physiklaboranten, dann schließlich zu einem Studium der Freien Künste an der Freien Kunstschule Rhein-Neckar in Mannheim. Volkmer lebt und arbeitet in Neuhofen.

 

Die Ausstellung ist von Montag bis Samstag von 10–18 Uhr und sonntags von 14–18 Uhr geöffnet (außer während der Gottesdienste).

 

 

Lichtinstallation "skalen" von Charly Steiger am Turm der KunstKulturKirche Allerheiligen

 

Für die dauerhafte Lichtinstallation „skalen“ am Turm der KunstKulturKirche Allerheiligen verwendet die Frankfurter Künstlerin Charly Steiger Komponenten einer anderen künstlerischen Intervention: Die Lichtinstallation „sheer, reflected“ war über mehrere Monate im Innenraum der KunstKulturKirche Allerheiligen zu sehen. Geteilt, neu geordnet und neu programmiert, werden die LED-Leuchten nun am Turm Teil einer zweiten, einer anderen Arbeit.

 

Charly Steiger, 1958 in Darmstadt geboren, ist Medienkünstlerin und Autorin. Sie studierte von 1978 bis 1985 bildende Kunst an der Akademie für Bildende Künste der Universität Mainz. Seit 1997 lebt und arbeitet sie als freischaffende Künstlerin in Frankfurt am Main. Charly Steiger ist seit den 1990er Jahren international als bildende Künstlerin tätig, ihre Installationen waren unter anderem in Berlin, Basel, Tokio, Gent, London und Perth zu sehen. Zuletzt wirkte sie bei Performanceprojekten im Gallus-Theater in Frankfurt am Main mit. Die Künstlerin ist derzeit Merck-Stipendiatin der Darmstädter Textwerkstatt und erhielt zuvor vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst ein Arbeitsstipendium sowie das Artist in Residence-Stipendium der Curtin University of Technology in Perth (Australien). Neben ihren bildnerisch-künstlerischen Projekten war Charly Steiger im Bereich der elektronischen Musik, als Kuratorin und in der Lehre im Hochschulbereich tätig, unter anderem als Professorin an der HGB Leipzig (Leitung Fachklasse Intermedia) und im Rahmen von Lehraufträgen an verschiedenen Universitäten und Fachhochschulen im In- und Ausland.

 

Die Lichtinstallation ist ab 23. Mai 2015 täglich ab Einbruch der Dunkelheit am Turm der KunstKulturKirche Allerheiligen zu sehen.