Advent Carol Service am 2. und 3. Advent

Der Mädchen- und Knabenchor am Frankfurter Dom lädt am zweiten und dritten Adventssonntag (10. und 17. Dezember 2017, jeweils um 16.00 Uhr) zum feierlichen „Advent Carol Service“ ein.

Der musikalische Adventsgottesdienst im Stil eines Evensongs folgt einer großen Tradition der anglikanischen Kirche, bei der mehrere adventliche Lesungen (lessons) und Gesänge (carols) im Wechsel vorgetragen werden. Erstmals wirkt auch die Frankfurter Bläserschule bei der musikalischen Gestaltung mit.

 

Am 2. Advent singt der Mädchen- und Knabenchor B (2. bis 4. Schuljahr) den „advent carol service mini“ mit Werken von Johann Rosenmüller, Klaus Heizmann und Nancy Hill Cobb. Der Mädchen- und Knabenchor A und A+ (ab dem 5. Schuljahr) gestaltet den großen „Advent Carol Service“ mit Werken von Heinrich Schütz, Johann Hermann Schein und John Rutter. Ein Bläserensemble der Frankfurter Bläserschule spielt feierliche Literatur zum Einzug und Auszug des Advent Carol Services. Höhepunkt beider „Services“ ist die Uraufführung einer eigens für diesen Anlass geschriebenen Auftragskomposition, einer Magnificat-Vertonung von Bezirkskantor Peter Reulein. Sie erklingt am 2. Advent in einer Fassung für zweistimmigen Kinderchor, während am 3. Advent die Fassung für dreistimmig gemischten Chor und Solostimmen aufgeführt wird. Beide Male werden die Kinder und Jugendlichen der Frankfurter Domsingschule vom Kammerorchester am Frankfurter Dom begleitet. An der Orgel sind Alexander Keidel und Bjanka Ehry zu hören, die Gesamtleitung hat Domkantorin Bjanka Ehry.

 

Durch die Liturgie führen Pfarrerin Anne-Katrin Helms von der evangelischen Erlösergemeinde in Oberrad und Ansgar Wucherpfennig SJ, Rektor der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen (2. Advent) bzw. Stadtdekan Johannes zu Eltz (3. Advent). Angehörige jeder Konfession und alle Musikinteressierten sind herzlich eingeladen!