Christusfest – Ökumenische Vesper

Zum Christusfest wird am Freitag, 25. August 2017, 18.00 Uhr, eine Ökumenische Vesper im Dom St. Bartholomäus gefeiert.

Zum Reformationsgedenken im Blick auf die von Schuld und Missverstehen gezeichnete Vergangenheit richten sich christliche Kirchen im Blick auf Jesus Christus betend auf eine Zukunft in versöhnter Verschiedenheit aus. Mit dem Mainzer Diözesanadministrator Dietmar Giebelmann, Bischof Dr. Georg Bätzing, Kirchenpräsident Dr. Volker Jung und Mitgliedern der ACK (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen).