Ehrenamt – Mal anders

Im Dom St. Bartholomäus ist täglich mehr als die halbe Welt zu Gast. „Willkommen im Dom“ – nicht ein Schild verkündet es, ehrenamtlich tätige Damen und Herren lassen dies die Besucher erfahren durch ihre Präsenz im Kirchenraum. Mit einem Namensschild am Revers stehen sie den Gästen und Betern mit Rat und Tat zur Seite. Wo ist die Wahlkapelle? Was stellt diese Skulptur dar? Über den Dom hinaus entwickeln sich Gespräche. Manch einer erzählt in der Spontanität des Augenblicks geglückter Begegnung von dem, was ihn bewegt.

 

Das Team von „Willkommen im Dom“ wünscht sich Verstärkung. Voraussetzungen? Keine, außer: Freude an der Begegnung mit Menschen. Individuelle Vorbereitung, viermal im Jahr, Treffen des Teams zum Austausch und Weiterbildung in Sachen Dom.

 

Interesse? Näheres von Rektor Stefan Scholz (s.scholz@dom-frankfurt.de; T 069 / 29 70 32 -0)