Vocalensemble

 

Das Vocalensemble am Frankfurter Kaiserdom wurde von Andreas Boltz im Sommer 2011 gegründet und ergänzt den Frankfurter Domchor besonders im Hinblick auf die Gestaltung außerliturgischer Anlässe im Dom.


Um eine auf möglichst hohem künstlerischen Niveau stehende Chorkultur aufrecht erhalten zu können, ist für die Mitwirkung im Vocalensemble in der Regel ein Vorsingen erforderlich.

Die Sängerinnen und Sänger kommen zu projektbezogenen Probephasen aus der ganzen Region.
Ein Schwerpunkt der Arbeit des Vocalensembles ist die a-cappella-Literatur vom 15. bis zum 21. Jahrhundert.


Der Chor tritt im Rahmen der "Frankfurter Domkonzerte" und bei Gelegenheiten wie der Chormeile zum Museumsuferfest, der Nacht der Museen sowie regelmäßig in der Passions- und Adventszeit im Frankfurter Dom auf.
Darüberhinaus hat sich das Ensemble mit Auftritten in der ganzen Rhein-Main-Region bereits nach kurzer Zeit einen guten Namen in der Chorszene erworben.

 

Im Rahmen der „Frankfurter Domkonzerte“ hat das Vocalensemble 2013 W.A. Mozarts "Requiem", 

2014 Benjamin Brittens Oratorium „The company of heaven“ und im März 2015 J.S. Bachs "Matthäuspassion" aufgeführt".


Im Oktober 2012 reiste das Vocalensemble zu Konzerten nach Oxford (Christchurch Cathedral), Ely Cathedral und in die Frankfurter Partnerstadt Birmingham (Birmingham Cathedral St. Philipp´s).


Für das Jahr 2013 standen Konzerte mit Barockmusik von Schütz, Gabrieli und Bach in Zusammenarbeit mit dem Neumayer-Consort im Kaisersaal des Frankfurter Römers und in der Region an.

Eine Konzertreise nach Flandern im Oktober 2014 führte den Chor zu Konzerten in den Kathedralen von Brüssel und Brügge sowie der Sint-Michielskirche in Gent.

 

Auf Einladung der Städte Frankfurt und Birmingham hat der Chor im Dezember 2014 zusammen mit dem Chor der Kathedrale Birmingham zwei Konzerte aus Anlass des 100. Jahrtages des "Weihnachtsfriedens" 1914 in Birmingham gesungen.

 

Im live in der ARD übertragenen Festgottesdienst zum 25jährigen Gedenken an die Deutsche Wiedervereinigung am 3. Oktober 2015 hat das Vocalensemble zusammen mit den Kindern und Jugendlichen der Frankfurter Domsingschule und den Musikern des Neumeyer Consorts sowie des Ensemble Contrapunctus Teile der Bachkantate BWV 77 "Du sollt Gott, deinen Herren, lieben" und Uraufführungen von Paul Engel und Matthias Drude gesungen.

 

 

Hörbeispiele:

http://www.youtube.com/watch?v=D3pp_nBhVAA

(Hassler/Boltz: Hommage à Hassler)

http://www.youtube.com/watch?v=C0QpF-ZET0E&feature=youtu.be

(Mendelssohn: Richte mich, Gott)

http://www.youtube.com/watch?v=RaqQ6wYwyOA&feature=youtu.be

(di Lasso: Confitebor tibi)

http://www.youtube.com/watch?v=bll1aBNZCSc&feature=youtu.be

(Rheinberger: Ave Regina caelorum)

http://www.youtube.com/watch?v=WS5OdtKeK4o&feature=youtu.be

(Hassler: In convertendo)

http://www.youtube.com/watch?v=vHMupqAIKOo&feature=youtu.be

(Vaughan-Williams: Kyrie - Mass in g)

 

 

Nächster Auftrittstermin im Dom

 

09. Dezember 2016, 20.00 Uhr, Domkonzert:

Benjamin Britten: Saint Nicolas

John Rutter: Magnificat