33 Schritte – Mit Maria zu Jesus

Die Möglichkeit, einen Weg durch Maria zu Jesus zu finden, wird auch für die Jahreswende 2017/18 angeboten. Durch die Taufe sind Christen bereits Gott geweiht. Aber was bedeutet dieses Sakrament für das Leben im Alltag? Viele finden da keinen Ansatz mehr. Daher soll ein kräftiger Impuls geboten werden, um im Alltag bewusst aus der Taufe zu leben und Glaube, Hoffnung und Liebe bei uns wachsen zu lassen.

In ersten 33 Tagen des Jahres, die getragen sind durch Gebet und Betrachtung, kann das eigene Herz in Berührung mit dem Heiligsten Herzen Mariens kommen und wird so für die Hingabe an ihren Sohn bereitet. Am Ende dieses Weges steht die Ganzhingabe an Jesus durch Maria nach der Lehre des Hl. Ludwig Maria Grignion de Montfort. Sie gibt Gott die Freiheit, das gesamte Leben zu erneuern und Großes an uns zu tun. Diese Ganzhingabe kann jährlich aufgefrischt werden. Das feiern wir am 2. Februar an Mariä Lichtmess um 18.00 Uhr in der Abendmesse.

Anmeldung und nähere Informationen im zentralen Pfarrbüro.