Bussgottesdienste in der Fastenzeit

Angestoßen durch das Zweite Vatikanische Konzil kam mit dem Bußgottesdienst eine neue Art, sich mit Buße und Versöhnung auseinanderzusetzen. Anhand von Texten und Anregungen werden Impulse gegeben für eine persönliche Besinnung auf das eigene Leben. In Gemeinschaft wird um Vergebung und Versöhnung gebetet. 

 

An den Kirchorten der Dompfarrei St. Bartholomäus finden in der Fastenzeit drei Bußgottesdienste statt: 

 

Freitag, 31. März

20.00 Uhr // Bußgottesdienst // Dom

 

Freitag, 7. April

18.00 Uhr // Bußgottesdienst // St. Bernhard

 

Dienstag, 11. April

19.00 Uhr // Bußgottesdienst // St. Ignatius