Das Geschenk der Taufe – Lesetreff in der Fastenzeit

In der frühen Kirche war die Fastenzeit eine Zeit der intensiven Vorbereitung auf die Taufe. Nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil wurde dieser Aspekt wiederentdeckt. Gleichzeitig wurden die liturgischen Texte so gestaltet, dass sie alle Gläubigen einladen, über die Gnade und das Geschenk der Taufe nachzudenken und sich so auf die Erneuerung des Taufversprechens in der Osternacht vorzubereiten.

 

Dieser Vorbereitung will der Lesetreff am Kirchort Deutschorden in der Fastenzeit dienen: Jeweils am Dienstag, 20.00 Uhr, wollen wir uns für ca. eineinhalb Stunden treffen, um das Evangelium des folgenden Sonntags gemeinsam zu lesen, im Hinblick auf das Taufgeheimnis zu betrachten und schließlich hierüber ins Gespräch zu kommen.