Angebote

Familienlounge St. Bernhard

Die Familienlounge St. Bernhard findet immer dienstags von 16.00–18.00 Uhr für Eltern mit Kindern unter 6 Jahren in der KiTa St. Bernhard, Eiserne Hand 2a, statt.

Kinder-mit-mach-Kirche

Bei der Kinder-mit-mach-Kirche des Kirchorts St. Bernhard erleben Kinder den Kirchenraum an jedem letzten Mittwoch im Monat (außer Schulferien), um 15.45 Uhr, in der Regel in St. Bernhard.

Jugendclub St. Bernhard

Jugendclub St. Bernhard – Der Jugendclub für alle Jugendlichen und junge Erwachsenen im Alter zwischen 14-21 Jahren.

Ministranten St. Bernhard

Hier finden Sie Informationen zu den Ministranten am Kirchort St. Bernhard.

Teens-Treff St. Bernhard

„Wir machen alles außer Kirche“: Mit anderen Teens, Mädchen und Jungen im Alter von 10–14 Jahren am Kirchort St. Bernhard zusammenkommen, um als offenen Gruppe für alle Kinder gemeinsam coole Sachen zu machen und spannende Dinge zu erleben.

Seniorentreff St. Bernhard

Der Seniorentreff St. Bernhard trifft sich immer dienstags von 15.00–17.00 Uhr. Herzliche Einladung!

Flüchtlingsprojekt „café deutschland“

Immer samstags, 15.00–17.00 Uhr, lädt der Kirchort St. Bernhard Flüchtlinge und Einheimische zum „café deutschland“ in das Gemeindehaus St. Bernhard ein.

Bibel lesen – Bibel teilen

Über das älteste und am meisten gelesene Buch der Welt, die Grundlage unseres Glaubens ins Gespräch kommen: Immer am 1. Mittwoch im Monat im Gemeindehaus St. Bernhard.

Kleinkindergottesdienst St. Bernhard

Alle 4 Wochen, in der Regel am letzten Sonntag des Monats, 10.30–11.00 Uhr, lädt der Kirchort St. Bernhard Eltern und Kinder von 2-6 Jahren zum Kleinkindergottesdienst.

Kindergottesdienste St. Bernhard

Jeden Sonntag, 11.30 Uhr, lädt der Kirchort St. Bernhard Kinder von 6–12 Jahren (jüngere Kinder gerne in Begleitung der Eltern) zum Kindergottesdienst im Franziskus-Raum.

MEF-Gruppe St. Bernhard

Im hinteren Teil der Kirche St. Bernhard findet einmal im Monat im Anschluss an den Gottesdienst ein Verkauf von fair gehandelten Produkten der MEF-Gruppe St. Bernhard statt.