Der neue Pfarrgemeinderat

Liebe Mitchristen in der Dompfarrei,

am 10. November wurden 12 Mandatsträger/innen für den neuen Pfarrgemeinderat gewählt. Das Wahlergebnis wird hier nochmals aufgeführt. Die Wahlbeteiligung ist in unserer Pfarrei im Vergleich zu der Wahl vor 4 Jahren entgegen dem allgemeinen Trend leicht gestiegen und liegt bei 7,16 % (abgegebene Stimmen: 1.317; davon ungültig: 45). 

 

Platz Name Stimmen

1. Dr. Hellermann, Klaus (713)

2. Rose, Julia (710)

3. Leonhardt, Christiane (702)

4. Brandt, Marianne (685)

5. Staudenmaier, Regine (639)

6. Humpert, Monika (638)

7. Neurath, Claudia (635)

8. Ockler, Martin* (602)

9. Schönauer, Inken (567)

10. Graf von Wedel, Moritz (560)

11. Verhoefen, Guido (503)

12. Dr. Stümpel-Hatami, Isabel (485)

13. Schuckardt, Barbara (483)

14. Preißl, Hans (476)

15. Lechner-Rau, Waldtraud* (470)

16. Seifried, Winfried (448)

17. Zylka, Joachim* (413)

18. Dr. Treber, Monika* (383)

19. Prof. Dr. Ludwig, Hans-Reiner* (337)

 

Mit * gekennzeichnete Kandidat/inn/en wohnen nicht auf dem Gebiet der Pfarrei.

 

Die Kandidat/innen 1 bis 12 sind in den neuen Pfarrgemeinderat gewählt. Die anderen Kandidat/innen sind Ersatzmitglieder. Im Falle des vorzeitigen Ausscheidens eines Mitglieds rücken sie in der Reihenfolge der Stimmenanzahl nach. 

Dieser Fall ist bereits vor der konstituierenden Sitzung eingetreten: Da Frau Dr. Isabel Stümpel-Hatami ihr Mandat aus persönlichen Gründen nicht wahrnehmen kann, ist Frau Barbara Schuckardt nachgerückt.

 

In der konstituierenden Sitzung am 5. Dezember 2019 hat der neue Pfarrgemeinderat zum ersten Mal getagt. Dr. Klaus Hellermann wurde zum neuen Vorsitzenden und Marianne Brandt, Regine Staudenmaier und Julia Rose zu Stellvertreterinnen gewählt. Sie bilden zusammen mit dem Pfarrer, der sich hierin von Pastoralreferentin Andrea Kortus vertreten lässt, den neuen Vorstand. 

 

Außer den zwölf Mandatsträger/innen gehören dem Pfarrgemeinderat mit Stimmrecht an: Pfarrer Dr. Johannes zu Eltz, Pastoralreferentin Andrea Kortus als die zweite aus dem Pastoralteam gewählte Person sowie die Jugendsprecherin Bernadette Kraehe. Darüber hinaus besteht für die Mitglieder die Möglichkeit, für einzelne Sachgebiete noch weitere Mitglieder zuzuwählen, die dann ebenfalls Stimmrecht hätten. Ohne Stimmrecht, jedoch mit Antrags- und Mitspracherecht gehören dem Pfarrgemeinderat noch an: der/die stellvertretende Vorsitzende des ebenfalls noch neu zu wählenden Verwaltungsrates der Kirchengemeinde; der stellvertretende Jugendsprecher Lukas Scheuringer; die Vorsitzenden der Ortsausschüsse; die Vorsitzenden der Sachausschüsse; zwei Vertreter/innen der Arbeitsgemeinschaft der Gemeinderäte von Katholiken anderer Muttersprache sowie die Kirchenrektoren der Orden. 

 

Wir freuen uns auf das gemeinsame, von Gottes Geist getragene Nachdenken, Beraten und Tun in der neuen vierjährigen Amtszeit.

 

Es grüßen Sie herzlich

Andrea Kortus, Pastoralreferentin

Johannes zu Eltz, Pfarrer