Förderkreis „Ökumenische Hilfenetze“ bittet um Unterstützung

In der Dompfarrei St. Bartholomäus leistet das Ökumenische Hilfenetz seit vielen Jahren wertvolle Arbeit. Als Kooperation zwischen Kirchengemeinden und Caritasverband Frankfurt e.V. bringt es Hilfsbereite und Hilfsbedürftige zusammen: Von uns geschulte und versicherte Helferinnen und Helfer unterstützen Senioren und Seniorinnen und Menschen mit Krankheit und Behinderung bei der Bewältigung ihres Alltags.

 

Auch in Zeiten von Corona wird von den Ökumenischen Hilfenetzen alles getan, um die notwendige Versorgung der Hilfesuchenden sicherzustellen. In den vergangenen Monaten war direkter Kontakt zu vielen Hilfsbedürftigen leider nicht möglich. Erst ganz langsam normalisiert sich hier unsere Arbeit. Im Jahresverlauf wurden deshalb aber deutlich weniger Stunden als üblich vermittelt, was für die Hilfenetze erhebliche finanzielle Einbußen bedeutet.

 

Daher bittet Sie der Förderkreis „Ökumenische Hilfenetze“ um Unterstützung. Bitte helfen Sie, dass Ihr Hilfenetz alten und kranken Menschen in Ihrer Gemeinde und Nachbarschaft in gewohntem Umfang zur Seite stehen kann.

 

Helfen Sie mit Ihrer Spende.  

 

Kontoverbindung:

Förderkreis Hilfenetze im Caritasverband Frankfurt
Spendenzweck: Hilfenetz 2020
IBAN: DE35 5502 0500 3818 0320 70
BIC: BFSWDE33MNZ

 

Danke, dass Sie helfen. Ihr Hilfenetz und die hilfesuchenden Menschen in Ihrer Gemeinde sind dankbar für Ihre Unterstützung. Selbstverständlich erhalten Sie für Ihre Spende vom Caritasverband Frankfurt eine Zuwendungsbestätigung für die Vorlage beim Finanzamt.