Turned Off

Während der Luminale 2020 wird die Kirche St. Antonius von den sechs Künstlerinnen und Künstlern der Meisterklasse von Prof. Michael Riedel an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig zum Ort der Kunst gemacht.

Die Arbeiten werden in den sonst wenig genutzten oder gar unzugänglichen Nebenräumen der Kirche gezeigt, abgesehen von einer Performance, welche im Kirchenschiff stattfindet (12. März). Die Ausstellung rückt explizit „Unorte“ ins Licht, der Rest der Kirche bleibt im Dunkeln. Angekündigt wird diese Transformation durch die titelgebende Leuchtschrift „Turned Off“. Paradoxerweise lässt sich Dunkelheit ohne Licht nur schwer darstellen. Das gilt selbst für Malewitschs schwarzes Quadrat, bei dem die schwarze Fläche auch von einem dicken weißen Rand kontrastiert wird.

"Turned off" ist am Kirchort St. Antonius vom 12.–15. März 2020 von 19.00–23.00 Uhr zu sehen.

Weitere Termine:
13. März 2020, 19.00 Uhr: Künstler kochen in der Freitagsküche
14. März 2020, 14.00 Uhr: „Künstler im Gespräch“ – Die Künstler stellen das Projekt beim Luminale Talk im Instituto Cervantes vor.

 

Bildnachweise: Turned Off Luminale2020 © Manuel Cornelius

Jesus Christus spricht: Wachet! (Mk 13,37) 

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)