10-Uhr-Werktagsmessen der Liebfrauengemeinde verlegt nach St. Antonius

Ab 25. März 2019 kann die 10-Uhr-Messe der Liebfrauengemeinde an 
Werktagen nicht mehr im Dom gefeiert werden. Grund dafür sind die Bauarbeiten, die bereits seit geraumer Zeit im Dom stattfinden. 

Daher gilt bis zur Wiedereröffnung der Liebfrauenkirche folgende Regelung: Das Beichtangebot und die Heilige Messe werktags (montags bis freitags) von 10.00 bis 11.00 Uhr im Dom entfallen. Die 10-Uhr-Messe von Liebfrauen findet nur noch montags, mittwochs und freitags in St. Antonius statt.

Freundliche Reden sind Honigseim, süß für die Seele und heilsam für die Glieder. (Spr 16,24)  

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)