Heilige Messe mit Neuer Musik und zeitgenössischem Tanz

Im Advent wird die Heilige Messe mit Neuer Musik am Kirchort Allerheiligen auch in diesem Jahr wieder ergänzt durch zeitgenössische Tanzperformances zu den jeweiligen Anfangsworten des Introitus: „Ad te levavi“, „Populus Sion“, „Gaudete“ und „Rorate“. Die Tänzerinnen und Tänzer nehmen die Themen auf und bringen eigene Assoziationen ein, die wiederum in die Liturgie hineinwirken. Eine Reihe mit Tanzimprovisationen in der Heiligen Messe mit Neuer Musik, die sich tastend, sich steigernd auf Weihnachten zubewegt.

Freue dich und sei fröhlich, du Tochter Zion! Denn siehe, ich komme und will bei dir wohnen, spricht der HERR. (Sach 2,14)

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)