Adventsliedersingen in Liebfrauen

Der Advent ist eine Zeit der Vorbereitung auf Weihnachten. Die Adventslieder aller Jahrhunderte erzählen deshalb von der Sehnsucht nach Gott, der Hoffnung auf sein Kommen, der großen Vorfreude und spannungsvollen Erwartung. Diese Vorfreude spiegelt alljährlich das Adventsliedersingen in der Liebfrauenkirche wider:

 

Passanten, Besucher des Weihnachtsmarktes und Musikfreunde sind vom 26. November bis zum 17. Dezember 2022 täglich in die Liebfrauenkirche in der Nähe der Hauptwache zum offenen Singen ab 19.30 Uhr eingeladen. Verschiedene katholische und evangelische Chöre tragen Chorwerke vor und singen mit den Besuchern Adventslieder. Die Kapuziner vom Kloster Liebfrauen moderieren die Abende und tragen mit geistlichen Impulsen der Adventszeit Rechnung. 

 

Der Eintritt ist frei.

Der Wolf findet Schutz beim Lamm, der Panther liegt beim Böcklein. Kalb und Löwe weiden zusammen, ein kleiner Junge leitet sie. (Jes 11,6)

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)