Lebendiger Adventskalender in St. Antonius

„Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“ so heißt es in einem fast vierhundert Jahre alten Kirchenlied zur Adventszeit. Am Kirchort St. Antonius wird in diesem Jahr vielleicht eine neue Tradition beginnen und „Tore“ aufmachen: Einzelne Mitglieder der Gemeinde öffnen am Vorabend der Adventssonntage ihre Höfe oder Gärten. Gemeinsam wird dort um 17.00 Uhr die jeweilige Adventskerze entzündet, gesungen, eine Geschichte zum Advent gehört und sich so gemeinsam auf den Weg zur Weihnachtskrippe gemacht.

 

Termine und Orte

1. Adventssamstag, 27. Novemver 2021, 17.00 Uhr

wegen Krankheit zwischen Kirche und Pfarrhaus 

2. Adventssamstag, 4. Dezember 2021, 17.00 Uhr
im Hof der Kita St. Antonius, Zugang durch das Tor zur Erlenstraße

3. Adventssamstag, 11. Dezember 2021, 17.00 Uhr
bei Ines Maier, Schumannstraße 67

4. Adventssamstag, 18. Dezember 2021, 17.00 Uhr
im Hof der Kita St. Antonius, Zugang durch das Tor zur Erlenstraße

 

Bitte beachten Sie, dass Abstand und Maske während der Veranstaltung obligatorisch sind. Aufgrund der Größe der privaten Höfe ist die Zahl der teilnehmenden Personen ggf. auf maximal 30 Menschen beschränkt.

Freue dich und sei fröhlich, du Tochter Zion! Denn siehe, ich komme und will bei dir wohnen, spricht der HERR. (Sach 2,14)

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)