Gebetstreff Mütter Gebete

„Mütter Gebete“ heißt alle Frauen willkommen, ob alleinstehend oder verheiratet, mit oder ohne Kinder, die die Sehnsucht haben für Kinder zu beten und Dank und Sorge in die Obhut Christi zu geben. Anteil an „Mütter Gebete“ zu haben stärkt uns auch, weil wir wissen, dass wir in diesem Gebet mit vielen Müttern auf der ganzen Welt vereint sind. Die kleine Gebetsordnung „Mothers Prayers“ ist in viele Sprachen übersetzt und in vielen Ländern bekannt. Auch in Frankfurt gibt es Gruppen in verschiedenen Sprachen, die sich in Kapellen oder privat treffen. Auch aus unserer Pfarrei sind Frauen dabei.

Einmal jährlich laden die Frankfurter Gruppen englischer, französischer, spanischer und deutscher Sprache zu einem gemeinsamen Gebetstreffen ein. Herzliche Einladung an alle Interessierten am Dienstag, 22. Oktober 2019, 9.00 Uhr, im Dompfarrsaal diese Form des Betens kennenzulernen. Anschließend gibt es ein Frühstück.

Weitere Informationen bei Gabriele Kirst, 0178 / 561 19 11, oder Savina v. Massenbach, 0179 / 677 10 34.

Wie es dir möglich ist: Aus dem Vollen schöpfend – gib davon Almosen! Wenn dir wenig möglich ist, fürchte dich nicht, aus
dem Wenigen Almosen zu geben! (Tob 4,8)   

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)