Informationsabend über die Legio Mariae

Die Legio Mariae ist eine weltweite katholische Laienbewegung, die 1921 von Frank Duff in Dublin gegründet wurde. Unter der Führung Marias arbeiten die Mitglieder in vielfältigen apostolischen Aufgaben. Sie wirken an der Sendung der Kirche mit, den Glauben zu verbreiten und zu verkünden. Die Kraft für diese Aufgaben erhalten sie aus dem Gebet und den wöchentlichen Treffen. Weltweit gehören der Organisation ca. 3 Millionen aktive und 10 Millionen betende Mitglieder an. Auch in Frankfurt gibt es mehrere Gruppen.

Die Gruppe der Dompfarrei lädt, zusammen mit ihrem Geistlichen Begleiter, Stadtdekan Johannes zu Eltz, zu einem Informationsabend ein. Das Treffen findet am Freitag, 26. Juli 2019, 18.00 Uhr, im Kabinett des Dompfarrhauses, Domplatz 14, statt (bitte bei Kabinett klingeln). Herzliche Einladung.

Um Voranmeldung im Zentralen Pfarrbüro wird gebeten.

 

Herzlich sind Interessierte auch eingeladen, zu den Treffen jeden Montag, 17.00 Uhr, in der BARtholomäus zu kommen.

Ein jeder Mensch sei schnell zum Hören, langsam zum Reden, langsam zum Zorn. (Jak 1,19)  

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)