Orgelmatinée

Im Rahmen der Orgelmatinéen im Dom St. Bartholomäus spielt Dommusikdirektor Andreas Boltz am Samstag, 20. August 2022, 12.30 Uhr, „Suite Médievale“, fünf Sätze nach gregorianischen Melodien, von Jean Langlais, „Grand-Choeur fis-Moll“, „Offertoire H-Dur“ und „Élévation A-Dur“ von César Franck sowie „Allegresse/ Sortie“ von Joseph-Ermend Bonnal. 

 

Eintritt: 5 Euro, Karten ab 12 Uhr an der Tageskasse

 

Seit 10 Jahren findet einmal im Monat eine halbstündige Orgelmatinée im Frankfurter Dom statt, die in der Regel von Dommusikdirektor Andreas Boltz und renommierten Gastorganisten/-musikern gestaltet wird. Die Domorgel mit ihren 116 Registern und ca. 9.000 Pfeifen ist die größte Orgelanlage in Hessen und die siebtgrößte Orgel in Deutschland.
 

 

 

Jubeln sollen die Bäume des Waldes vor dem HERRN, denn er kommt, um die Erde zu richten. (1.Chr 16,33)

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)