Orgelmatinée

Im Rahmen der Orgelmatinéen im Dom St. Bartholomäus spielt Dommusikdirektor Andreas Boltz am Samstag, 17. Dezember 2022, 12.30 Uhr, adventliche Orgelmusik von Alexandre Guilmant (Tochter Zion), Charles Tournemire (Toccata „Conditor alme siderum“), Charles-Marie Widor (Marche de veilleurs de nuit) sowie Léonce de Saint-Martin (Choral-Prélude pour le temps de Noel; Le salut à la vierge).

 

Eintritt: 5 Euro, Karten ab 12 Uhr an der Tageskasse

 

Seit 10 Jahren findet einmal im Monat eine halbstündige Orgelmatinée im Frankfurter Dom statt, die in der Regel von Dommusikdirektor Andreas Boltz und renommierten Gastorganisten/-musikern gestaltet wird. Die Domorgel mit ihren 116 Registern und ca. 9.000 Pfeifen ist die größte Orgelanlage in Hessen und die siebtgrößte Orgel in Deutschland.
 

 

 

Der Wolf findet Schutz beim Lamm, der Panther liegt beim Böcklein. Kalb und Löwe weiden zusammen, ein kleiner Junge leitet sie. (Jes 11,6)

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)