Frauenschola

Die Frauenschola am Frankfurter Dom wurde im Frühjahr 2012 gegründet.

Im Repertoire finden sich Wechselgesänge aus dem Gotteslob, ein-  und zweistimmige Psalmvertonungen und Gesänge aus der Gemeinschaft von Taizé.

Die Probentermine finden immer dienstags von 19.00 bis 19.45 Uhr vor dem jeweiligen Einsatz im Gottesdienst statt.

Freundliche Reden sind Honigseim, süß für die Seele und heilsam für die Glieder. (Spr 16,24)  

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)