Erst­kommunion

Liebe Eltern, liebe Kinder,                                                 
       
die Sommerferien sind vorüber und üblicherweise lädt die Dompfarrei die Kinder, die in die dritte Klasse kommen (angeschrieben werden die, die zwischen dem 1.7.2011–31.7.2012 geboren sind, Informationen aus den Schulen haben wir selbstverständlich nicht) zur Vorbereitung auf die Erstkommunion ein. 

 

Wie Sie sich denken können, bringt auch bei uns der Coronavirus vieles durcheinander. Als Dompfarrei feiern wir an drei Kirchorten die Erstkommunion, haben jedes Jahr 50–60 Erstkommunionkinder aus unterschiedlichen Schulen. 

 

Lange hatten wir die Hoffnung, der Virus wird eingedämmt und wir können zur Normalität übergehen.

Im September werden wir nun samstags in 5 Gottesdiensten mit jeweils wenigen Kindern und Familienangehörigen die Erstkommunion 2020 feiern. 
Wir planen trotzdem im kommenden Jahr 2021  Erstkommunion zu feiern. 

 

Seit dem 1. Januar 2014 sind die Kirchorte Dom, Allerheiligen, St. Antonius, St. Bernhard, St. Ignatius, St. Leonhard und Liebfrauen in der Dompfarrei St. Bartholomäus fusioniert. In der Pfarrei wird es zwei unabhängige Erstkommunionkurse geben. Über den Kurs in St. Ignatius können Sie sich auf der Homepage www.ignatius.de informieren. 

 

Für den Kurs der Kirchorte Allerheiligen, St. Antonius, St. Bernhard, Liebfrauen und Dom wird es voraussichtlich drei Erstkommunionfeiern geben:

Sonntag, 25. April 2021, 10.00 Uhr, Allerheiligen                                                                               
Sonntag, 2. Mai 2021, 10.00 Uhr, St. Bernhard

Sonntag, 9. Mai 2021, 10.00 Uhr, St. Antonius

 

Im Frühjahr werden wir entscheiden, ob wir an den jeweiligen Wochenenden mehrere Erstkommunionfeiern halten werden, entsprechend den  Hygieneregeln. 

 

Vorbereitet werden die Kinder bis Weihnachten an zwei Samstagen an den Kirchorten in Wortgottesdiensten, die speziell auf die Kommunionkinder ausgerichtet sind. Die Kirchen bieten ausreichenden Platz für Abstand. Im neuen Jahr hoffen wir komprimiert die Vorbereitung bis Ostern durchführen zu können. Näheres kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht gesagt werden, wir bitten um Verständnis. 

 

Einen Elternabend können wir zurzeit nicht durchführen, gerne können Sie mich kontaktieren: B.Henrich(at)dom-frankfurt.de oder T 069/95 90 84 221. Natürlich freue ich mich über Eltern, die sich an der Katechese beteiligen möchten. 

 

Bitte senden sie die Anmeldung bis zum 20. September 2020 per E-Mail an mich oder senden Sie sie per Post an das Dompfarramt. Sie werden dann informiert, wann die Wortgottesdienste an welchen Orten stattfinden.

Wichtig: Sollte Ihr Kind nicht in den Kirchorten der Dompfarrei getauft sein, benötigen wir eine Kopie des Taufscheines.

 

Wir wünschen Ihnen einen frohen und erholsamen Restsommer, bleiben Sie gesund und voller Hoffnung.

Es grüßt Sie herzlich auch im Namen unserer Pfarrers Dr. Johannes zu Eltz,

 

Beatrix Henrich, Pastoralreferentin

 

Gott spricht: Sie werden weinend kommen, aber ich will sie trösten und leiten. (Jer 31,9)

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)