Firmung

Mit einer Salbung bestärkt die Kirche den Entschluss eines erwachsenen Christen, mit seinem Christsein Ernst zu machen. Sie erbittet für ihn die Gaben des Heiligen Geistes. Jugendlichen ab 16 Jahren und Erwachsenen wird dieses Sakrament gespendet.

 

Die Firmvorbereitung der ganzen Dompfarrei findet am Kirchort St. Ignatius statt. Der Kurs beginnt im Januar 2020, es wird zwei Kurse geben – einer wird mittwochs stattfinden, der andere sonntags. Für alle interessierten Jugendlichen gibt es Informationstreffen, die über Art und Weise der Firmvorbereitung in der Dompfarrei informieren. Sie finden am Sonntag, 24. November 2019, am Mittwoch, 27. November 2019, bzw. am Sonntag, 15. Dezember 2019, jeweils um 18.30 Uhr in St. Ignatius (Gärtnerweg 60) statt.

 

Die Firmung findet am 20. Juni 2020 im Dom St. Bartholomäus statt. Anfang November wurden die Einladungen zur Firmvorbereitung an alle, die im Schuljahr 2019/2020 sechzehn Jahre alt werden und auf dem Gebiet der Dompfarrei wohnen.

 

Wer älter ist oder außerhalb der Dompfarrei wohnt und Interesse hat, kann sich gerne an P. Fabian Loudwin SJ wenden

(fabian.loudwin(at)jesuiten.org, T 069 / 71 91 14 73). Gerne können Sie sich auch mit allen weiteren Fragen rund um Firmung und Eingliederung in die Kirche an P. Loudwin SJ wenden. Immer wieder gibt es auch Jugendliche, die noch nicht getauft sind und im Rahmen der Firmvorbereitung getauft werden möchten.

 

Sie möchten als Erwachsener das Sakrament der Firmung empfangen?

Informationen für Vorbereitungskurse geben Ihnen gerne das zentrale Pfarrbüro und die Gemeindebüros.

 

 

Wer im Dunkel lebt und wem kein Licht leuchtet, der vertraue auf den Namen des Herrn und verlasse sich auf seinen Gott. (Jes 50,10)   

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)