St. Bernhard

Das Frankfurter Nordend weist bundesweit den höchsten Anteil an jungen Familien und Kindern auf. Deswegen liegt ein Schwerpunkt unserer Seelsorge auf Familien mit Kindern.

 

Gute Nachbarschaft und Vernetzung wird in St. Bernhard groß geschrieben: mit der portugiesisch-sprachigen Gemeinde, die unsere Kirche und unser Gemeindehaus mitbenutzt, mit der evangelischen Gethsemane-Gemeinde und allen Menschen im Stadtteil.

 

St. Bernhard in sozialen Netzwerken 

 

Seit 1907 sind wir fester Bestandteil des Lebens im Frankfurter Nordend. Wir wollen aber nicht warten, bis die Menschen auf uns zukommen, sondern zu den Menschen gehen. Deswegen sind wir auch in folgenden sozialen Netzwerken unterwegs:

 

Facebook

 

Übrigens: Um unsere Inhalte in sozialen Medien betrachten zu können, benötigen Sie dort weder ein Profil noch eine zusätzliche App. Alle Inhalte lassen sich auch mit allen üblichen Web-Browsern anzeigen.

 

 

Magazin „St. Bernhard informiert“
 
In unregelmäßigen Abständen erscheint unser Magazin "St. Bernhard informiert", das Einblicke in unser vielfältiges Gemeindeleben gibt. Es liegt kostenlos in der Kirche aus und steht zudem hier als PDF-Datei zum Download bereit.
 

 

Angebote

Familienlounge St. Bernhard

Kinder-mit-mach-Kirche

Jugendclub St. Bernhard

Kirchenchor St. Bernhard

Ministranten St. Bernhard

Schola St. Bernhard

Seniorentreff St. Bernhard

Flüchtlingsprojekt „café deutschland“

Kleinkindergottesdienst St. Bernhard

Kindergottesdienste St. Bernhard

MEF-Gruppe St. Bernhard

Veranstaltungen

Weihnachtswerkstatt für Kinder

Adventskonzert Alte Musik

Wohnsitzlosenfrühstück in St. Bernhard

Seniorentreff St. Bernhard

Kindersegnung in St. Bernhard

Flüchtlingsprojekt „café deutschland“ in St. Bernhard

Familienlounge St. Bernhard

Sternsingeraktion 2023

Familienweg – Wir sind Familie

Der Wolf findet Schutz beim Lamm, der Panther liegt beim Böcklein. Kalb und Löwe weiden zusammen, ein kleiner Junge leitet sie. (Jes 11,6)

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)