Orgelmatinée

Im Rahmen der Orgelmatinéen im Dom St. Bartholomäus spielt Dommusikdirektor Andreas Boltz am Samstag, 25. Mai 2024, 12.30 Uhr, Kompositionen von Johann Sebastian Bach (Präludium und Fuge Es-Dur BWV 552), Franz Lehrndorfer (Variationen „Maria, dich lieben“) und Olivier Messiaen (Méditation sur le Mystère de la Sainte Trinité II).

 

Eintritt: 5 Euro, Karten ab 12 Uhr an der Tageskasse

 

Seit 2011 Jahren findet einmal im Monat eine halbstündige Orgelmatinée im Frankfurter Dom statt, die in der Regel von Dommusikdirektor Andreas Boltz und renommierten Gastorganisten/-musikern gestaltet wird. Die Domorgel mit ihren 116 Registern und ca. 9.000 Pfeifen ist die größte Orgelanlage in Hessen und die siebtgrößte Orgel in Deutschland.
 

 

 

Alles ist mir erlaubt, aber nicht alles dient zum Guten. Alles ist mir erlaubt, aber nichts soll Macht haben über mich. (1 Kor 6,12)

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)