Essen für alle

Seit vielen Jahren erhalten Menschen, die in kritischen Lebenssituationen oder am Existenzminimum leben, am Kirchort Allerheiligen Gutscheine für ein warmes Essen. Es handelt sich dabei um ein ökumenisches Projekt der christlichen Gemeinden im Ostend. Mit „Essen für alle“ möchte der Kirchort Allerheiligen diese Menschen einladen und sie mit all den anderen am Kirchort zusammenbringen. 

Deshalb sind auch Sie herzlich eingeladen zu einem warmen Mittagessen mit Getränken. Das „Essen für alle“ findet am Sonntag, 30. Juni 2019, nach der Heiligen Messe, von 11.30 Uhr bis ca. 13.30 Uhr, statt. 

Damit auch die Menschen, die am Existenzminimum leben, am „Essen für alle“ teilnehmen können, werden Essen und Getränke kostenfrei ausgegeben. In solidarischem Gedanken bitten wir all diejenigen, die es sich leisten können, um eine Spende, damit dieser Tag für alle möglich wird. Hierzu ist eine Spendenbox aufgestellt oder Sie richten Ihre Spende an:

Kath. Kirchengemeinde St. Bartholomäus

Frankfurter Sparkasse

IBAN DE37 5005 0201 0000 0180 02

BIC HELADEF1822

Stichwort: Essen für alle

Bis zu einem Betrag von 200 Euro genügt dem Finanzamt ein Kontoauszug als Beleg. Darüber hinaus erstellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung.

Freundliche Reden sind Honigseim, süß für die Seele und heilsam für die Glieder. (Spr 16,24)  

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)