Internationaler Fatima-Rosenkranz

Immer montags, 19.00 Uhr, beten wir den Rosenkranz im Kirchenschiff des Doms in mehreren Sprachen mit Katholiken aus aller Welt, die in Frankfurt leben, arbeiten und den Glauben mit uns teilen. Unsere Anliegen sind: die Neuevangelisierung Deutschlands und Europas und der Friede in der Welt. Wir folgen damit dem Aufruf unserer Lieben Frau von Fatima zu Umkehr und Rosenkranzgebet. Auch Papst Franziskus lädt alle Gläubigen dazu ein, sich des „mächtigen Werkzeugs des heiligen Rosenkranzes zu bedienen“.

Außerdem: Jeden Donnerstag, 17.00 Uhr, Rosenkranzgebet in St. Bernhard.

 

Ihr sät viel und bringt wenig ein; ihr esst und werdet doch nicht satt; ihr trinkt und bleibt doch durstig; ihr kleidet euch, und keinem wird warm; und wer Geld verdient, der legt’s in einen löchrigen Beutel. (Hag 1,6)

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)