Lectio Divina – Einladung zur Begegnung mit dem Wort Gottes

Die Lectio divina ist als das achtsame, nachsinnende, betende Lesen der Heiligen Schrift ein vom frühen Mönchtum ausgehender Weg der Gottsuche, der als eine vierstufige „Leiter zum Himmel“ beschrieben 

wird: lectio, meditatio, oratio, contemplatio.

 

Termine 2019 donnerstags am 17.1., 21.2., 21.3., 25.4., 23.5., 13.6., 1.8., 5.9., 10.10., 7.11., 12.12.;
jeweils von 19.30 Uhr bis ca. 20.30 Uhr

Ort: Dompfarrhaus (Oratorium, 3. Stock), Domplatz 14

Treffpunkt: jeweils um 19.25 Uhr im Foyer Dompfarrhaus

Leitung: Andrea Kortus, Pastoralreferentin

Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und nähme doch Schaden an seiner Seele? (Mt 16,26)   

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)