Unsere Arbeit

Leitbild und Konzeptionen
Unser Team hat einrichtungsübergreifend das vorliegende gemeinsame Leitbild der Kitas der Dompfarrei erarbeitet. Es beschreibt unsere wesentlichen Leitlinien für den täglichen Umgang miteinander, mit den Kindern und ihren Eltern, mit Kolleginnen und Kollegen und unseren Ansprechpartnern in allen Arbeitsbereichen. 

Die Kindertagesstätten im Bistum sind Orte der Begegnung und des kirchlichen Lebens. Unser christliches Verständnis als Dienst für den Menschen prägt unseren Alltag. 
Im Umgang mit den uns anvertrauten Kindern als kleinste und zuneigungsbedürftigste Menschen unserer Gesellschaft, mit Eltern und zwischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern drückt sich dies in gegenseitiger Wertschätzung, Anerkennung und Achtsamkeit aus.

 

 

Kindertagesstätte Allerheiligen

 

Kindertagesstätte St. Antonius

 

Kindergarten St. Bernhard

 

 

Kultur der Achtsamkeit

Wir leben eine Kultur der Wertschätzung und Achtsamkeit. Das bedeutet, dass unsere Mitarbeitenden das geistige, seelische und körperliche Wohl der uns anvertrauten Kinder vor jeder Form von Übergriffen, Missbrauch und Gewalt schützen. Unsere Grundhaltung ist, dass wir Kindern mit Respekt, Wertschätzung und Vertrauen begegnen und dass wir sie in ihrer Persönlichkeit stärken. Diese Haltung prägt auch unseren Umgang im Team und mit den Eltern. Die Rechte, Gefühle und individuellen Bedürfnisse der uns anvertrauten Kinder nehmen wir ernst. Wir respektieren und wahren die persönlichen Grenzen und gehen verantwortungsbewusst und achtsam mit Nähe und Distanz um. Hierbei ist das Schutzkonzept des Bistums Limburg für uns handlungsleitend, in dem jeder Mitarbeitende geschult ist. 

 

Gott sah alles an, was er gemacht hatte: Und siehe, es war sehr gut. (Gen 1,31)

 

Quellennachweis: Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB)